post

C-Jugend: Kantersieg zum Rückrundenabschluss

Für die C-Jugend aus Weissenau stand am Samstag das letzte Saisonspiel an.
Das Weissenauer Team gastierte in Bad Waldsee gegen die SGM Bad Waldsee/Reute II.

Der Gegner konnte die Rückrunde auf dem zweiten Platz einen Punkt vor Weissenau beenden, profitierte aber von 3 Punkten, welche nach der Weissenauer Absage am grünen Tisch nach Waldsee gingen. Es ging also darum sich zumindest moralisch noch den 2. Platz zu sichern.
Bei großer Hitze begann der SVW wie gewohnt mit Schwung nach vorne und belohnte sich in der 8. Minute mit einem Schuss von Andy Mekic zum 1-0. Weissenau drängte daraufhin weiter Richtung Waldseer Tor und konnte einige Eckstöße erarbeiten. Einer dieser Ecken wurde den Weissenauern dann jedoch zum Verhängnis. Waldsee konterte und erzielte in der 12. Minute den 1-1 Ausgleich. Davon beflügelt spielte nun auch Waldsee mehr nach vorne. Es folgten Chancen auf beiden Seiten. In der 19. Minute waren es dann die Jungs aus Waldsee, die, allerdings nach klarem Abseits, die Führung erzielten. In der Folge entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, keine Mannschaft konnte jedoch Zählbares aufs Papier bringen. Somit ging es mit einem 2-1 für Waldsee in die Pause.
Die zweite Halbzeit startete dann perfekt für Weissenau. Bereits in der 42. nutzte Willy Olenburger einen Fehler in der Abwehr von Waldsee aus und erzielte den Ausgleich. Weissenau war nun klar spielbestimmend und schnürte Waldsee in der eigenen Hälfte ein. Nur 3 Minuten nach dem Ausgleich konnte Andy Mekic einen Foulelfmeter nach Foul an Carlo Falk souverän zum 3-2 verwandeln. Ein weiteres Mal wollten unsere Jungs die Führung nicht verspielen und so gaben sie weiter Gas. Insbesondere im zentralen Mittelfeld war für Waldsee nun kein Durchkommen mehr. Es folgten Tore im Minutentakt. Nach 53 Minuten krönte Noah Chazarenc seine bärenstarke zweite Halbzeit mit einem tollen Schlenzer ins Lattenkreuz zum 4-2. Nur eine Minute später traf der aufgerückte Weissenauer Abwehrchef Moritz Haga zum 5-2 und eine weitere Minute später Carlo Falk zum 6-2. Das Spiel war entschieden, doch Weissenau spielte weiter nach vorne. In der 63. Minute erhöhte Dennis Dietrich zum 7-2. Den Schlusspunkt markierte dann Willy Olenburger in der 67. Minute mit seinem 2. Tor des Tages und dem Treffer zum 8-2.
Aufgrund der herausragenden zweiten Halbzeit ging der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung und rundete eine tolle Saison der C-Jugend perfekt ab. Von insgesamt 14 Spielen (Testspiele eingeschlossen) konnte das Weissenauer Team 10 Spiele gewinnen. Diese Leistung ist umso bemerkenswerter, da der Kader äußerst klein war und der Großteil der Mannschaft dem jüngeren C-Jugend Jahrgang angehört hat. Ein großes Kompliment daher an das ganze Team. Es hat diese Saison mit euch viel Spaß gemacht.
Bevor es im Sommer dann in die neuen Jugenden geht, wird die C-Jugend am 1.7. erneut in Bad Waldsee noch zu einem Blitzturnier antreten. Dies ist als Saisonabschluss gedacht, daher würden wir uns freuen, wenn hier möglichst alle Spieler mit Eltern anwesend sein könnten.

Für den SVW spielten in Bad Waldsee: Simon Häring (Tor), Kai Ohlinger, Moritz Haga, Andre Campos, Gabriel Ekincioglu, Milan Fark, David Bichelmaier, Carlo Falk, Noah Chazarenc, Dennis Dietrich, Andy Mekic und Willy Olenburger.